de » Akteure » JuFuN
de|en|multilingual

JuFuN — Verein für Jugend- Familien- und Gemeinwesenarbeit

Der Verein wird getragen von:

  • Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul, Schwäbisch Gmünd-Hardt;
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung, Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart;
  • Katholische Betriebsseelsorge Ostwürttemberg;
  • Stadt Schwäbisch Gmünd;
  • Landkreis Ostwürttemberg;
  • sowie beratend Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW).

Die Kernkompetenzen des Vereins sind:

  • gesellschaftliche und berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten sowie Spätaussiedlern;
  • soziale Stadtteilentwicklung – Jugendsozialarbeit – Familienarbeit – Seniorenarbeit.

Standorte und Bereiche:

  • Jugendtreff: offene Treffarbeit, Cliquenarbeit, Hausaufgabenbetreuung, Ferienspiele;
  • Familien- und Nachbarschaftszentrum FuN: Sprachkurse, Computerkurse, Erwachsenencafé, Frauenabende, Kinderbücherei, Leseförderung, Kindernachmittage, Mädchengruppe, Bastelgruppe, Sportgruppe;
  • Gemeinwesenarbeit Oststadt: Sozialbetrieb Werkhof Ost, Projektbüro, Dt.-Türkisches Familienarbeit, Seniorenarbeit im Stadtteil.

Der Werkhof Ost

Der Werkhof Ost ist eine soziale Einrichtung in der Gmünder Oststadt. Er ist Treffpunkt für die Bewohnerschaft, Ausbildungsstätte für Quartiershelfer und Sozialbetrieb. Die Werkstatt ist ausgestattet mit allem, was für den handwerklichen Service erforderlich ist: Maschinen und Gerätschaften für Holzarbeiten, Metallbearbeitung, Malerarbeiten, Gartenpflege.

Der Werkhof Ost unterstützt vom Arbeitsmarkt ausgeschlossene Menschen (Langzeitarbeitslose mit Schwerpunkt Menschen mit Migrationshintergrund, Spätaussiedler) im wesentlichen durch zwei Qualifizierungsstrategien:

  • Entwicklung sozialer Kompetenzen;
  • qualifizierende Beschäftigung von sogenannten „professionellen Quartiershelferinnen bzw. Quartiershelfern“

Der Sozialbetrieb Werkhof Ost hat als Kernaufgabe die Erschließung von neuen Beschäftigungsfeldern im Nachbarschaftskontext. Dieses neue Dienstleistungsangebot im handwerklichen Bereich soll den MaßnahmeteilnehmerInnen, die vorwiegend im ALG II-Bezug stehen, Chancen einer beruflichen Weiterentwicklung und Integration in den Arbeitsmarkt eröffnen.

Weitere Informationen:

JuFuN e. V.
Verein für Jugend-, Familien- und Gemeinwesenarbeit
Buchstraße 145/1
73525 Schwäbisch Gmünd
Fon: +49 7171 181153
Fax: +49 7171 181157

Internet: www.jufun.de
Internet: www.werkhof-ost.de

Ansprechpartner:

Herr Bernhard Bormann, Geschäftsführer
Frau Helga Frey
Fon: +49 172 9041708
E-Mail: mail[at]jufun.de
E-Mail: bernhard.bormann[at]bbald.de


Comments

Comments are closed.